Smartballs Duo von Fun Factory

Ein Spielzeug, das mich eigentlich gar nicht zum Orgasmus bringen soll? Na, da bin ich gespannt. Von Liebeskugeln hatte ich zwar schon gehört, diese aber noch nie benutzt. Die Smartballs Duo von Fun Factory kamen da gerade recht. Und wenn sie noch (mehr) Lust auf Sex machen, was soll dann noch schiefgehen? 😉

Verpackung und Aussehen

Fun Factory Smartballs DuoDie Smartballs sind in einer Pappschachtel verpackt, auf der in großen Buchstaben neben der Produktbezeichnung auch „For Women only“ steht. Das ist also schon mal klar. Sie sind zwar auf der Packung abgebildet, allerdings nicht direkt zu sehen. Nach dem Auspacken sehen sie wirklich interessant aus. Das zarte Magenta, was fast schon pink wirkt zusammen mit dem edlen Schwarz macht schon was her. Dazu ist auch die kleine Schlaufe – das Rückholbändchen – wirklich witzig. Ich bin gespannt, wie die Kugeln in der Hand und in meiner Vagina liegen – und natürlich darauf, was sie am Ende bewirken.

Material, Verarbeitung und Qualität

Gefertigt sind die Smartballs aus samtig-weichen Silikon, auch das Rückholband ist aus Silikon und sollte reißfest sein. Dazu haben die Kugeln eine Fingermulde, die beim Einführen hilfreich ist. Die Struktur der Oberfläche ist soweit glatt, allerdings haben die Smartballs ein paar Wölbungen und Erhebungen. Ob das am Ende so angenehm ist – da bin ich ehrlich gesagt noch unschlüssig. Die Verarbeitung zumindest ist 1A, da kann ich nichts bemängeln. Zudem kommen die Liebeskugeln in der bewährten Qualität von Fun Factory daher.

Smartballs Duo Verpackung von Fun Factory

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme ist einfach. Die Smartballs werden einfach eingeführt. Es sind keine Batterien notwendig und auch kein Aufladen. Durch die „Arbeitsweise“ der Kugeln kommen diese von alleine in Schwung und bieten so eine sanfte Vibration. Schüttelt man sie in der Hand ein wenig, dann merkt man, dass da drin ein beweglicher Gegenstand ist.

Orgasmustest (solo)

Ich sage es gleich vorweg: einen Orgasmus hatte ich nicht. Aber die Lust auf Sex oder den Spaß mit mir alleine konnten die Duo Liebeskugeln auf jeden Fall steigern. Ich habe sie – mutig wie ich bin – direkt morgens eingeführt und bin so erst einmal mit der Bahn zur Arbeit gefahren. Vor allem dann, wenn ich laufe, merke ich die Kugeln und bemerke, wie ich feucht werde. Dazu sollen die Kugeln auch noch den Beckenboden trainieren, der dann ein intensiveres Sexleben bieten kann. Nun, nach meinen ersten Versuchen konnte ich hier noch nichts bemerken, mehr Lust hatte ich allerdings schon.

Orgasmustest (mit Partner)

Das ist auch der Grund, warum mein Partner so schnell zum Einsatz kam. Er hatte eher frei und ich habe mir einfach mal zwei Stunden eher frei genommen, um schneller bei ihm zu sein. Zuhause angekommen durfte er die Smartballs entfernen und wir landeten nicht mal mehr im Bett. Im Gegenteil, wir haben uns direkt im Flur vergnügt und anschließend auf der Couch weitergemacht. Ich weiß allerdings nicht, ob meine gesteigerte Lust wirklich nur aufgrund der Smartballs auftrat, vielleicht hat auch der Kopf ein wenig mitgespielt. Am Ende ist das aber ja auch ziemlich egal.. 😉

Fazit

Wow – die Teneo Duo Smartballs von Fun Factory sind während des Tragens kaum zu spüren und wirklich angenehm. Eine sanfte Vibration umspielte meine Schenkel und die Lust auf Sex wurde vor allem bei Bewegung deutlich stärker. Meinen Freund hat das natürlich gefreut, mich selbst aber auch. Wenn die Smartballs halten, was sie versprechen werde ich sie in Zukunft sicher öfter mal tragen – und das auch und vor allem im sonst langweiligen Alltag.

Ãœber Marie

Ich bin Marie, Mitte 20 und liebe Spielzeug alleine und beim Sex mit meinem Freund zu benutzen. Ich schreibe nebenher regelmäßig hier auf der Seite und veröffentliche eingesadte Testberichte unserer Leserinnen. Liebstes Spielzeug: Alles was etwas dicker ist, als der Durchschnitt und neuerdings der Fairy Vibrator.