Gonzales Riesendildo 29 x 5,5 cm

Ich mag es durchaus ein wenig dicker und auch länger. Aber als ich den Gonzales ausgepackt hatte, war ich mir nicht mehr so sicher, ob das wirklich mein neues Lieblings-Toy wird… das ist wirklich mal ein ausgesprochen riesiges Kaliber! Wie es mir mit diesen Mega-Dildo erging, erfahrt Ihr hier.

Gonzales Dildo LilaVerpackung und Aussehen

Geliefert wurde das „Monstrum“ in einem diskreten  braunen Karton. Die eigentliche Verpackung ist recht simpel gehalten. Eine durchsichtige Plastikhülle, durch die man sofort sieht, was einen erwartet. Ebenfalls enthalten sind ein Päckchen Gleitgel – wirklich empfehlenswert! – und ein schwarzer Ladyfinger, der einen eher „günstigen“ Eindruck erweckt. Ansonsten ist er… groß. Riesig. Sehr dick. Mehr kann man dazu wirklich nicht sagen. Der Schaft ist gerade und mit leicht angedeuteten Adern überzogen. Am unteren Ende befindet sich eine kleine Einbuchtung, wie auf dem Foto zu sehen ist. So kann man das Spielzeug gut beim Vergnügen halten. Schlaue Idee!

Material, Verarbeitung und Qualität

Beim Auspacken riecht es durchaus etwas nach Gummi, das kann aber auch durch die Plastikverpackung kommen. Laut Hersteller ist der Dildo aus PVC-Kunststoff hergestellt. Nachdem ich ihn mit ein wenig Seife und warmem Wasser abgeschwaschen hatte, war der Geruch kaum mehr wahrzunehmen und fällt nicht mehr auf. Qualitativ macht er einen guten Eindruck, mir fallen keine Mängel wie scharfe Nähte oder ähnliches auf.

Orgasmus-Test (Solo)

Ich war wirklich fast ein wenig verschüchtert. Einige größere Spielzeuge besitze ich ja und die werden auch gerne und oft benutzt. Aber der Gonzales ist schon so etwas wie der König der Dildos. Aber da will und muss ich jetzt durch! Mit Gleitgel und netten Fantasien bewaffnet, geht es ab in mein Bettchen. Zur Hilfe habe ich noch einen Vibrator eingepackt, denn ohne Vorspiel wird der Gonzales sich sicherlich nicht in mich verirren.

Nach einiger, wunderschöner Vorarbeit, ist es mir gelungen, den Gonzales einzuführen. Die enorme Dicke ist wirklich hart an der Grenze. Das geht schon eher in Richtung Fisting. Für mich definitiv ein Zentimeter zu viel, muss ich sagen. Einen Orgasmus kann ich so nicht bekommen, das ist einfach zu anstrengend. Das durfte dann der Vibrator erledigen 😉

Fazit

Für Kennerinnen und Liebhaberinnen von sehr großen und insbesondere dicken Spielzeugen ist der Gonzales sicherlich eine Bereicherung. Ich muss allerdings sagen, dass er mir zu dick ist. Die Länge ist auch etwas mehr als ich benötige, die kann man jedoch nach Belieben variieren. Der Dildo für zwischendurch ist er sicherlich für niemanden, Vorarbeit und Gleitgel sind dringend angeraten. Für mich ist er also nichts und wird in einer Schublade verschwinden.  Wer auf extremere Dehnungsspielchen steht, bekommt hier jedoch einen soliden und gut verarbeiteten Dildo.

Über Marie

Ich bin Marie, Mitte 20 und liebe Spielzeug alleine und beim Sex mit meinem Freund zu benutzen. Ich schreibe nebenher regelmäßig hier auf der Seite und veröffentliche eingesadte Testberichte unserer Leserinnen. Liebstes Spielzeug: Alles was etwas dicker ist, als der Durchschnitt und neuerdings der Fairy Vibrator.