We Vibe 4

Der We Vibe 4 ist der perfekte Vibrator für Paare. Er soll auch während des Liebesspiels für Stimulation sorgen und beiden Beteiligten lustvolle Momente bescheren. Ich habe das vierte Modell von We Vibe einmal genau angeschaut und auch so einiges damit angestellt. 😉

Verpackung und Aussehen

We Vibe 4 PaarvibratorVorab: Es gibt den We Vibe 4 in pink und in purple. Lila also. Verpackt ist er in einem recht kleinen Karton, der in weiß gehalten ist und zudem das darin enthaltene Produkt ganz offen anpreist. Ein diskretes Vorbeischmuggeln an neugierigen Nachbarn ist auf diese Weise nur schwer möglich. Dennoch wirkt die Verpackung aber keineswegs aufdringlich oder gar schmuddelig. Im Gegenteil, sie verspricht Wertigkeit und eine hohe Qualität, die ich – ganz ehrlich – von einem Vibrator auch erwarte. Denn billiger Kram hat bei mir untenrum so mal gar nichts zu suchen. Auch sieht der Vibrator selber sehr wertig und elegant aus, wenngleich er mit einem „herkömmlichen Vibrator“ so gar nichts gemein hat. Die Form ist eine gänzlich andere und auch bei der Anwendung ist ja zumindest ein Unterschied sofort zu erwarten. Geliefert wird der Vibrator für schöne Stunden zu Zweit in einer praktischen Box, die gleichzeitig als Ladegerät dient sowie einer schnurlosen Fernbedienung.

Material, Verarbeitung und Qualität

Aus purem Silikon gefertigt ist der We Vibe in der vierten Generation zusammen mit Frauenärzten und Sexforschern grundlegend überarbeitet worden. Und das alles mit nur einem Ziel: der We Vibe 4 soll mir während des Sex mit meinem Freund unvergessliche Momente bereiten und meine Klitoris sowie den G-Punkt zum Beben bringen. Zumindest von der Verarbeitung her stimmt alles, es gibt keine eckigen Kanten oder Möglichkeiten, sich irgendwie am Material weh zu tun.

Inbetriebnahme

We Vibe 4 Ladestation InduktionNach dem Aufladen in der schicken Box, in der mein, nein, unser neues Spielzeug geliefert wurde, kann der We Vibe 4 mit seinen sechs Vibrationseinstellungen direkt eingeschaltet werden. Dazu ist er in zehn (!) verschiedenen Intensitäten nutzbar! Besonders toll fand ich die Möglichkeit, den Vibrator während der Nutzung fernzusteuern, sodass man ihn nicht erst entfernen oder gar anfassen muss um die Intensität zu erhöhen (oder zu verringern, falls das tatsächlich mal notwendig sein sollte). So viel sei verraten: Wenn man tatsächlich alle sechs Modi auf der höchsten Stufe der Lust durch hat ist man schon ein wenig geschafft. Da ging es meinem Freund ähnlich wie mir. Das hat uns allerdings nicht daran gehindert, den Test am nächsten Tag von vorne zu beginnen. 😉

Orgasmustest (solo)

Zugegeben, solo und alleine macht der We Vibe auf den ersten Blick kaum Sinn. Er ist ja immerhin auch als Vibrator für Paare gedacht, die gemeinsam Spaß haben wollen und im Bett (oder sonst wo) noch mehr erleben möchten. Dennoch habe ich das kleine Wunderding auch einmal alleine ausprobiert. Wobei alleine nicht ganz der richtige Begriff ist. Ich lag in der Badewanne und hatte ideale Hilfe von meiner Duschbrause. Das Ergebnis war befriedigend. Und das soll es am Ende ja auch sein.

Orgasmustest (mit Partner)

We Vibe 4 mit FernbedienungZusammen mit meinem Freund machte der vierte We Vibe (ja, ich kenne auch die Modelle 1 bis 3) deutlich mehr Spaß. Wie bereits erwähnt haben wir direkt am ersten Abend alle verschiedenen Modi der Vibrationen ausprobiert. Und da ich nicht genug bekommen konnte, haben wir dazu gleich die höchste Vibrationsstufe gewählt. Insgesamt haben wir uns so gleich drei Stunden vergnügt. Und sowohl ich als auch mein Freund waren hellauf begeistert. Wobei, einen kleinen Kritikpunkt gibt es. Beim ersten Einführen wirkte der Vibrator ein wenig „hart“. Es kann aber auch sein, dass ich einfach zu nervös und auf die Auswirkung gespannt war. Mein Freund allerdings spürte die Vibrationen auch an seinem besten Stück sehr stark und zeigte begeisterte Ausdauer.

Fazit

Mein Fazit zum We Vibe 4 fällt aus diesem Grund auch sehr eindeutig und kurz aus: Ich, nein, wir sind begeistert. So ein kleines Wundergerät kann sowohl Männlein als auch Weiblein echte Explosionsgefühle bescheren. Und der We Vibe Nummer 4 war dabei für mich bislang die echte Krönung.

Über Marie

Ich bin Marie, Mitte 20 und liebe Spielzeug alleine und beim Sex mit meinem Freund zu benutzen. Ich schreibe nebenher regelmäßig hier auf der Seite und veröffentliche eingesadte Testberichte unserer Leserinnen. Liebstes Spielzeug: Alles was etwas dicker ist, als der Durchschnitt und neuerdings der Fairy Vibrator.