Europe Magic Wand II. Generation 2013

Nachdem ich bereits einen etwas kleineren Magic Wand Vibrator testen durfte, habe ich mich doch sehr auf den größeren und wohl noch kräftigeren Verwandten, den Europe Magic Wand gefreut, der uns freundlicherweise kostenlos zum Testen überlassen wurde. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht!

Europe Magic Wand 2. Generation

Foto von vitamin6

Verpackung und Aussehen

Hui. Wenn die Verpackung auf die Größe des Massagestabs schließen lässt, ist das wirklich mal ein Kaliber. Es ist ein schlanker, ziemlich langer dunkler Karton. Nichts besonderes, aber hübsch und diskret. Ausgepackt bestätigt sich die Vermutung. Das Teil ist wirklich groß! Mit 33cm Länge schlägt es alles, was ich bisher so an Toys in der Hand hatte. Aber zum einführen ist dieses Schmuckstück auch nicht gedacht, sondern zum Massieren beliebiger Körperstellen (wirklich!) und natürlich, um uns Mädels tolle Orgasmen zu bescheren.

Der Magic Wand selbst ist weiß mit blauem Hals, auf den unterschiedliche (nicht mitgelieferte) Vibrationsköpfe aufgesteckt werden können. Der Schalter für die Einstellung der Vibrationsstärke ist ebenfalls in Blau gehalten. Äußerlich kein Schmuckstück, aber auch nicht hässlich.

Material, Verarbeitung und Qualität

Der Massagestab besteht laut Hersteller aus Silikon und Kunststoff. Der Vibrierende Kopf fühlt sich angenehm nach Silikon an, der Korpus ist aus hartem Kunststoff gefertigt. Unangenehmen Geruch oder ähnliches kann ich nicht feststellen. Der Kopf lässt sich austauschen für unterschiedliche Anwendungen. Beiliegend ist ein großer, runder, andere Varianten wurden nicht getestet.

Zur Verarbeitung kann ich nur gutes sagen. Es klappert nichts, dem recht hohen Gewicht nach ist wohl auch die Elektrik eher robust und allgemein macht der Vibrator einen guten Eindruck auf mich. Hier scheint der Fokus auf Qualität und nicht Aussehen zu liegen, was mich auch nicht sonderlich stört. Fürs Regal gibt es schließlich andere Dekoartikel :-)

Das fest verbaute Netzkabel ist laut Hersteller 2,36m lang und reicht so locker einmal quer übers Bett. Ich empfinde es auch nicht als störend, da es flexibel und nicht zu dick ist. Akkubetrieb ist bei diesem Vibrator nicht möglich. Die würden wohl auch nicht lange halten…

Europe Magic Wand Vibrationskopf

Inbetriebnahme

Durch längeres Drücken auf den “+”-Knopf wird der Europe Magic Wand auf niedrigster Stufe eingeschaltet. Wow. Das ganze Teil vibriert mit purer Kraft und es gibt noch diverse höhere Stufen! Man spürt, dass hier wirklich ein kräftiger Motor verbaut wurde, der mit einem tiefen Brummen sehr tiefgehende Vibrationen erzeugt. Nicht so ein hohes Summen wie bei kleineren Vibratoren, sondern wirklich VIBRATION. Das ist etwas ganz anderes. Auch der von mir getestete Fairy kann diesem Exemplar nicht mehr viel entgegensetzen.

Die höheren Stufen bis zum Maximum sind, wie zu erwarten war, wirklich extrem stark und lassen mich etwas unruhig werden. Ich will ihn sofort an meiner Perle spüren. Allerdings teste ich ganz brav vorher noch den mehr oder weniger ursprünglich vorgesehen Einsatz. Nämlich als Massagegerät. Und siehe da: Wirklich angenehm! Auf mittlerer Stufe finde ich ihn im Nacken sehr sehr angenehm. Auch andere, nicht-sexuelle Regionen, werden toll durch den Magic Wand massiert. Ich freue mich schon darauf, meinem Freund das Ding auf dem Sofa in die Hand zu drücken, damit er damit meinen Rücken massieren kann :-P

Orgasmus-Test (Solo)

Nun aber schnell “zur Sache”! Oh Gott, auf mittlerer Stufe gegen die Jeans gehalten und mein ganzer Körper vibriert von oben bis unten. Das geht definitiv auch durch die Hose! Aber trotzdem weg damit und… was soll ich sagen. Waren das zwei oder drei Minuten? Egal, der Orgasmus war dringend nötig, sehr schnell und trotzdem total intensiv. Diese tiefgehenden Vibrationen sind einfach unglaublich toll! Und darum gibt es direkt im Anschluss noch einen zweiten Höhepunkt, der nicht mehr ganz so schnell kommt, dafür aber gefühlt noch etwas hefitger war. Toll, toll, toll! Zauberstab! Auch die Größe und das etwas hohe Gewicht sind vollkommen ok. Lange muss man ihn ohnehin nicht in der Hand halten. Besonders nicht auf der höchsten Stufe!

Orgasmus-Test (Sex mit Partner)

Auch beim Sex mit meinem Freund hat der Europe Magic Wand nicht enttäuscht. Am besten funktioniert es bei mir in der Doggy-Stellung. Ich halte mir während er in mir ist den Vibrator an die Klit und mit meinem neuen Lieblings-Zauberstab bin ich deutlisch schneller als er fertig. Allerdings habe ich in dieser Stellung auch das Gewicht etwas in den Händen gespürt, aber aufgrund der super schnellen und intensiven Orgasmen stört mich das in keinster Weise.

Fazit

Der Europe Magic Wand ist ein wahrer Zauberstab! Solche Vibrationen habe ich noch nie erlebt, sie gehen wirklich durch Mark und Bein. Als Reisevibrator oder für zwischendurch ist er ob seiner Größe nicht wirklich geeignet, aber für die Anwendung zuhause, soweit ich das bisher beurteilen kann, wirklich das absolute Nonplusultra in der Welt der Vibratoren. Dazu kommt noch die tolle Alternativfunktion als ganz normales Massagegerät. Ich bin mehr als begeistert und frage mich allerdings, was jetzt noch besseres kommen soll ;-)

Der Europe Magic Wand wurde uns vom Saar Erotik Shop kostenlos zum Testen überlassen. Hier wird Weiblein und Männlein nett und kompetent geholfen. Vielen Dank dafür!